Wohlbefinden und gelingende Beziehungen hängen entscheidend davon ab, ob und wie wir uns in die Gedanken und Handlungswelt des anderen „einfühlen“ können. Diesen Prozess nennt „der Psychanalytiker“ unserer Tage, Peter Fonagy Mentalisierung. Sich mit dem anderen zu verschränken lernen wir von frühester Kindheit an. Mentalisierung somit ist der Schlüssel zum erfüllenden Zusammenwirken von Systemen, wie etwa Familien aber auch unseren eigenen inneren Anteilen. Zusammen mit dem Systemiker Aia Asen dem Begründer des Marlbourough Modells multimodaler Familientherapie ist ein faszinierendes analytisch-systemisches Therapie- und Beratungskonzept entstanden, dass nachgewiesener Maßen hocheffektiv in herausfordenden Systemen und bei schweren Persönlichkeitsproblemen ist.

 

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung können Sie hier finden!

Go to top