PERMA-Lead Zertifizierungsworkshop
! 19.01.2018 und 20.01.2018 !

Die PERMA-LEAD Positive Leadership Potentialanalyse sowie das 360° Feedback sind zwei wissenschaftlich fundierte Tools, die für die Praxis entwickelt wurden und auf dem PERMA-Modell von Martin Seligman aufbauen. Die Testverfahren unterstützen zielorientiert im Einzelcoaching von Führungskräften, bei Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen und in der Organisationsentwicklung.

Der große Vorteil liegt in der Möglichkeit, sowohl den Status Quo als auch gelungene Entwicklungsschritte messbar zu machen. Daraus können maßgeschneidert Coaching-Interventionen, Seminarinhalte und Organisationsentwicklungskonzepte abgeleitet und deren Wirkung überprüft werden. Positive Leadership bzw. stärkenorientiertes Führen ist ein Führungsansatz, der im letzten Jahrzehnt in zahlreichen Unternehmen eingeführt wurde. Zahlreiche moderne Führungskräfteprogramme und Coachings arbeiten mit diesem Ansatz. Der Vorteil bei diesem Führungsstil ist, dass seine außergewöhnlich positive Wirkung auf die Leistung, Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen in zahlreichen Untersuchungen klar belegt ist.

 

Workshops

Im Rahmen des eintägigen Zertifizierungsworkshop lernen Sie neben einer Einführung in Positive Leadership schwerpunktmäßig die PERMA-LEAD Positive Leadership Potentialanalyse sowie das 360° Feedback mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Praxis kennen. Sie erlangen die Kompetenz und Berechtigung, beide Instrumente selbstständig einsetzen zu können.

Der Fokus des Praxisworkshops liegt auf den praktischen Einsatzmöglichkeiten der beiden Positive Leadership Testverfahren im Bereich Coaching, Führungskräfteentwicklung und Organisationsentwicklung. Konkrete Anwendungsmöglichkeiten, mögliche Herausforderungen und zahlreiche Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung sind Thema des Seminars.

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zum Workshop finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass die TeilnehmerInnenzahl auf 14 Personen limitiert ist.

Für alle Interessierten, die an dem Curriculum Positive Psychologie Level 2 (Coach/ess) teilnehmen möchten, können die Absolvierung von Modul 1 und Modul 2 dafür anrechnen lassen.

Go to top