sommerakademie sunflower

AKJF


SOMMERAKADEMIE 2018 

 

Nach dem großartigen Erfolg im Jahr 2017 freuen wir uns heuer wieder die AKJF Sommerakademie präsentieren zu dürfen. Spezialität der Akademie sind Workshops und Inputs mit unmittelbarem Praxisbezug. Wie bereits letztes Mal gibt es auch im Laufe dieser zwei Wochen Veranstaltungen in drei Bereichen:

Versäumen Sie nicht unser großes Sommerfest am 18. August im Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching!

 

Therapie, Beratung und Coaching

06. - 07. AUG 2018
Autopoetische Aufstellungsarbeit  
mit Siegfried Essen

Der weltbekannte Systemtherapeut bringt in diesem einmaligen Workshop Konstruktivismus und größeres Ganzes zusammen. Freuen Sie sich auf überraschende Wendungen und Lösungen, die Ihnen guttun werden. Schnell anmelden, TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt! 

 20. – 21. AUG 2018 
Positive Paartherapie 
mit Dr. Philip Streit
 

Das Geheimnis einer erfolgreichen Partnerschaft ist Resonanz, wechselseitige Akzeptanz, Verstehen und Aufeinanderzugehen. In diesem außergewöhnlichen Workshop zeigt Dr. Streit, ausgehend von der Grundlage der Positiven Psychologie, wie ein erfolgreiches Miteinander möglich ist und wie scheinbar unüberbrückbare Paarkonflikte gelöst werden können. Philip Streit ist Klinischer- und Gesundheitspsychologe und systemischer Psychotherapeut, seit 20 Jahren arbeitet er mit Paaren und ist maßgeblich an einer Positive Psychologie Paartherapieentwicklung beteiligt.

16. AUG 2018 
Hypno-systemisches Herangehen an Suchterkrankungen
mit Markus Russegger 

Sucht ist der unbewusste Wunsch nach Dazugehören, Sicherheit, geliebt zu werden und Entspannung mit paradoxem Ausgang. Markus Russegger, der bei Gunther Schmidt und Jeff Zeig gelernt hat, zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie mit SuchtpatientInnen liebevoll Kontakt aufgenommen und die unbewusste Kraft der Sucht utilisiert werden kann. Lernen Sie die Kraft der Trance und Metaphern kennen.
 

 

Kinder, Jugendliche und Familie

13. – 14. AUG 2018 
Neue Autorität bei hyperaktiven und autistischen Kindern 
mit Natascha Hodanek-Zimmermann 

Die Unberechenbarkeit einer Hyperaktivität, die Distanziertheit und Kontaktproblematik bei Autismus machen Eltern, LehrerInnen aber auch TherapeutInnen schnell unsicher ohnmächtig und hilflos. In diesem erstmalig entwickelten Workshop werden nicht nur die Kernsymptome der beiden Phänomene und ihr neurobiologischer und interaktioneller Hintergrund aufgerollt, sondern auch der wissenschaftlich erprobte Ansatz der Neuen Autorität in diesen Feldern. Dies anhand von konkreten Fällen und in praktischer Anwendung.

Anrechenbar als Fortbildung für Klinische PsychologInnen und PsychotherapeutInnen, so wie für Ausbildung zum Trainer Neue Autorität.  Praktisches Wissen über Autismus und Hyperaktivität, sowie den Umgang damit, das Sie woanders nicht finden werden.

17. AUG 2018

Prospektives Coaching und die Konstruktivität von Scham

mit Philip Streit

 

Sind unsere Handlungen von der Vergangenheit bestimmt oder sind wir fähig, anhand von positiven Zukunftsentwürfen unsere Zukunft selbst zu gestalten und Erfolge zu realisieren? Philip Streit entwickelte gemeinsam mit Martin Seligman und Roy Baumeister das Programm Prospektives Coaching, welches er bei diesem Workshop erstmals vorstellen wird. Kombinieren wird er dies mit einem ungewöhnlichen Twist: Scham ist ein unberechenbares und unbewusstes Gefühl, das zahlreiche Verhaltensweisen antreibt. Meistens wollen wir sie verheimlichen, doch Philip Streit zeigt Ihnen, wie man sie konstruktiv nutzen kann.

  

 

Details

DATUM: 13. - 23. AUG 2018
ORTE:

Institut für Kind, Jugend und Familie,
Moserhofgasse 42, 8010 Graz

IPPM Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching,
Walter-Goldschmidt-Gasse 25

UHRZEIT: jeweils 09:00 – 17:00 Uhr
PREISE (inkl. USt.): Preis pro Tag: 120 € (inkl. USt)

5-Tagespass: 540 € (inkl. USt)

10-Tagespass: 960 € (inkl. USt)
INFORMATION & ANMELDUNG:

Anmeldung telefonisch möglich oder per Mail:

+43 699 160 300 50
+43 699 160 300 40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anrechenbar als facheinschlägige Fortbildung

*Sollte die Mindestanzahl an TeilnehmerInnen nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die betreffende Veranstaltung abzusagen.

ONLINE BUCHEN

Go to top