Lösungsfokussierte Beratung und Systemische Strukturaufstellung

In dieser vierteiligen Seminarreihe, deren Module einzeln buchbar sind, diskutiert das Ehepaar Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd das SySt®-Modell der Lösungsfokussierung, in dem der verbale lösungsfokussierte Ansatz der Schule von Milwaukee mit dem transverbalen Ansatz der Systemischen Strukturaufstellungen kombiniert wird. Aufstellungsarbeiten wurden vorrangig durch die hochkontroversen Arbeiten von Bert Hellinger bekannt. Die Systemische Strukturaufstellung (SySt) grenzt sich jedoch durch wesentliche Punkte von den Methoden Hellingers ab und unterscheidet sich durch ihr klares, systematisch-wissenschaftlich erprobtes Vorgehen angenehm vom modischen bis esoterischen Mainstream der Aufstellungsarbeit Hellingers. Sie ist geprägt von der wertschätzenden und stützenden Haltung der TherapeutInnen bzw. der LeiterInnen. Auf Deutungen der LeiterInnen wird weitestgehend verzichtet. Stattdessen entstehen die Ergebnisse in Kooperation mit den AnliegenbringerInnen Die SySt wird als Interventionssystem und Sprache verstanden, mit deren Hilfe im Prinzip alles sprachlich Ausdrückbare symbolisiert werden kann, solange die Grammatik dieser Sprache berücksichtigt wird. Insbesondere der Aufbau eines grammatischen Regelsystems und die lösungsfokussierte Haltung unterscheiden diesen Ansatz von anderen Formen der Aufstellungen.
Ziel einer solchen räumlichen Abbildung ist es, das betrachtete System zu veranschaulichen, zu untersuchen und in gewünschte Richtungen zu verändern. SySt können in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden: in der Therapie, Beratung, Mediation, Supervision zur Förderung von Lernprozessen, in Forschung und in der Kunst.
Workshop 1 / Di., 04. - 06. APR 2017
DAS SYST-MODELL DER LÖSUNGSFOKUSSIERUNG-
Von der verbalen zur transverbalen Sprache

Dipl. Psych. Insa Sparrer

Workshop 2 / Fr., 07. - 09. APR 2017
EINFÜHRUNG IN DIE SYSTEMISCHEN STRUKTURAUFSTELLUNGEN
Prof. Dr. Matthias Varga von Kibed

Workshop 3 / Mo., 29. - 31. MAI 2017
AUFBAUKURS ZU DEN SYSTEMISCHEN STRUKTURAUFSTELLUNGEN
Prof. Dr. Matthias Varga von Kibed

Workshop 4 / Do., 01. - 03. JUN 2017
DAS SYST-MODELL DER LÖSUNGSFOKUSSIERUNG
Lösungsfokussierte Formate und SySt-Miniaturen

Dipl. Psych. Insa Sparrer

Uhrzeit: jeweils 10:00 - 18:00
Ort:

IPPM - Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching

Walter-Goldschmidt-Gasse 25

8042 Graz

Preis (inkl. Ust.): Je Workshop € 420,-

Pro Buchung eines weiteren Workshops erhalten Sie einen Rabatt von 5%!
2 Workshops € 798,-
3 Workshops € 1.197,-
4 Workshops € 1.596,-
Ratenzahlung möglich!
Zielgruppe: PsychologInnen, TherapeutInnen, PädagogInnen,
SozialarbeiterInnen, Coaches, SupervisorInnen,
Interessierte
Weitere Infos: Anrechenbar als facheinschlägige Fortbildung.
Anmeldung

Lösungsfokussierte Beratung und Systemische Strukturaufstellung
Zahlung via Kreditkarte, PayPal oder Überweisung

ACHTUNG: Kreditkarten Zahlung erfolgt über PayPal! Sie brauchen kein PayPal konto dafür.
Hierzu wählen Sie auf der PayPal Seite "Sie haben kein PayPal Konto?" Mehr Info unter "HILFE!"
Anmeldung
HILFE!
Problem bei der Anmeldung? Senden Sie uns ein E-Mail und wir helfen Ihnen gerne weiter! E-Mail senden

 

Go to top