IPPM Logo

Ausbildung Positive Psychologie
Level 2:Coach
Herbstdurchgang


Das Level 2 der Positiven Psychologie Ausbildung richtet sich an Fachleute, die Level 1 bereits absolviert bzw. weitreichende Grundkenntnisse in Positiver Psychologie erworben haben und sich vertiefend mit dem Thema befassen möchten, um Berater/ Beraterin der Positiven Psychologie zu werden.

POSITIVE PSYCHOTHERAPIE

31.08.- 01.09.2017 und 13. - 14.01.2018*
Dr. Andrea Lienhart und Dr. Philip Streit

Im Gegensatz zur traditionellen Psychotherapie, bei der es sich vornehmlich um die negative Vergangenheit dreht, wird hier versucht, mit den Stärken der KlientInnen, positive Emotionen und Charakterstärker zu erarbeiten. Dies macht sie wie Studien belegen auf klinischem Bereich sehr effektiv. In diesem Workshop stellen Philip Streit und Andrea Lienhart das unter Rashid Tayyab und Martin Seligman entwickeltes Konzept einer positiven Psychotherapie vor und begründen es theoretisch. Die TeilnehmerInnen lernen systematisch, wie sie positive Interventionen anwenden können und welche Wirksamkeit diese haben.

*Bitte beachten Sie, dass der zweite Termin am 13. - 14.01.2018 an einem anderen Veranstaltungsort stattfinden wird:

Institut für Kind, Jugend und Familie
Moserhofgasse 42
A-8010 Graz

POSITIVE LEADERSHIP

02.-03.09.2017 und 21.- 22.10.2017
Dr. Philip Streit

Worauf ist der außergewöhnliche Erfolg einiger Firmen zurückzuführen? Kim Cameron ist dieser Frage auf den Grund gegangen und hat im Zuge seiner systematischen Studien das Modell des Positiv Leadership entwickelt. Es klingt einfach: es geht um positive Kommunikation, positives Klima, positive Beziehungen und positive Gefühle. Wie dies auf verschiedenen Ebenen systematisch einsetzbar und entwickelbar ist, erfahren Sie in diesem außergewöhnlichen Seminar. Ein unentbehrlicher Werkzeugkasten für alle, die mit Verantwortung zu tun haben.

POSITIVE GESUNDHEIT

12.-13.10.2017 und 02.-03.11.2017
Dr. Philip Streit

Wohlbefinden ist heute in aller Munde. Die Positive Psychologie verfügt über das wohl elaborierteste Konzept um Erschöpfung und Ausbrennen vorzubeugen und Wohlbefinden sowohl in Arbeit wie auch Freizeit möglich zu machen. Achtsamkeit stärken, das Entdecken und Nutzen von soliden Beziehungen, das Betreiben von Sport und eine gesunde Lebensweise sind die Eckpfeiler physischen und psychischen Wohlbefindens. In diesem Workshop führt sie Dr. Philip Streit systematisch in das BERN Konzept (Behavior - Exercise - Relaxation - Nutrition) der positiven Psychologie ein. Seine Wirksamkeit können Sie selbst ausprobieren, indem Sie an den Interventionen und deren Auswertung teilnehmen.

POSITIVE ERZIEHUNG

09.-10.12.2017 und 27.-28.01.2018
Dr. Philip Streit

Zuversicht und Selbstwert,  Selbstvertrauen  in die eigenen Kompetenzen, für den/die Andere/n da sein, stabile Beziehungen eingehen, solide Werte leben – all das sind Themen in der Erziehung. Begegnungen schaffen und dabei helfen Potentiale zu entfalten anstatt zu drohen und zu strafen. In diesem Workshop lernen Sie praxisbezogen anschaulich, was Sie tun können, den eigenen oder Ihnen anvertrauten Kindern zu einer positiven Entwicklung zu verhelfen, und wie Sie stark und souverän bleiben können. Systematisch werden Techniken und Haltungen für eine positive Erziehung vorgestellt und geübt. Es geht auch um die ressourcenorientierte Perspektive auf Bildung, welche die Stärken der Einzelnen hervorhebt und nicht blind versucht, alle auf einen gemeinsamen Durchschnittswert zu bringen. 

ReferentInnen

Dr. Andrea Lienhart ist Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (VT)
und DACH-PP Lehrtrainerin für Positive Psychologie mit Kompetenzen im Bereich Acceptance und Commitment Therapy.
Dr. Ernst Fritz­ Schubert ist Leiter des Fritz-Schubert Instituts, bis 2011 Schulleiter an der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg, an der seit September 2007 das Fach „Glück“ unterrichtet wird.
Dr. Philip Streit ist Vorstand des Instituts und der Akademie für Kind, Jugend und Familie,
Member des IPPA Boards of Directors und Koordinator von Seligman Europe.
Er ist Psychologe und Psychotherapeut.

Zertifizierung

Voraussetzung zur Zertifizierung (LEVEL 2):

  • Zertifizierung Level 1 
  • erfolgreiche Teilnahme an mindestens zwei Modulen Level 2. Falls ein Modul nicht bei dem/der zertifizierten
    LehrtrainerIn besucht wurde, ist hierüber eine qualifizierte Teilnahmebestätigung vorzulegen
  • ein schriftlicher Praxisnachweis über eine Falldokumentation, ein persönliches Portfolio oder ein praktisches
    Projekt im beruflichen Anwendungsfeld. Dieser Praxisnachweis wird als Abschlussarbeit schriftlich
    eingereicht und möglichst auch in einer Ausbildungsgruppe Level 1 oder 2 präsentiert
  • Peergroups und/oder Lernpartnerschaften sind empfohlen

Details

Uhrzeit: jeweils 09:00 - 18:00
Ort:

IPPM - Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching Graz
Walter-Goldschmidt-Gasse 25
8042 Graz

Nur am 13. - 14.01.2018 (Positive Psychotherapie) findet die Veranstaltung hier statt:

Institut für Kind, Jugend und Familie
Moserhofgasse 42
A-8010 Graz

Preis (inkl. Ust.): Einzelmodul (2 Tage) € 240,-*
Ratenzahlung möglich
Zielgruppe: TeilnehmerInnen Level 1, PsychologInnen,
PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen, Lebens-
und SozialberaterInnen, Coaches, SupervisorInnen
ErzieherInnen Interessierte mit Grund-
kenntnissen in Beratung.

Anrechenbar als Facheinschlägige Fortbildung.

*Für eine Zertifizierung durch die DACH-PP ist ein einmaliger Betrag von 30,- Euro fällig.

Anmeldung

CURRICULUM POSITIVE PSYCHOLOGIE LEVEL 2: COACH - Herbstdurchgang
Zahlung via Kreditkarte, PayPal oder Überweisung

ACHTUNG: Kreditkarten Zahlung erfolgt über PayPal! Sie brauchen kein PayPal konto dafür.
Hierzu wählen Sie auf der PayPal Seite "Sie haben kein PayPal Konto?" Mehr Info unter "HILFE!"

Anmeldung


HILFE!

Problem bei der Anmeldung? Senden Sie uns ein E-Mail und wir helfen Ihnen gerne weiter! E-Mail senden

 

Go to top