IPPM Logo

Abendcurriculum

Gut sein wenn es darauf ankommt

Mentales Training in Alltag, Sport und Business

 

Situationen von großer Bedeutsamkeit, mit ungewissem Ausgang oder bei einmaliger Gelegenheit gut zu meistern, ist in unser aller Interesse. Mentales Training kann dabei der Schlüssel zum Erfolg sein . Es hilft, die Konzentration zu steigern, sorgt für die Verfügbarkeit von Copingstrategien und zeigt Wege, sich selbst in den optimalen Leistungszustand zu bringen. Dies sind nur einige der Vorteile, die die Beherrschung von Mentalem Training bringen.

Aus dem Leistungssport ist es kaum mehr wegzudenken. Dagegen sind wir in Bezug auf unseren Alltag, die Zeit in der Schule, der Arbeit aber auch im Freizeitsport weniger mit der Thematik vertraut - dies wollen wir mit diesem Abendcurriculum aktiv ändern. Prüfungssituationen, Vorstellungsgespräche, Referate, all dies kann mit mentalem Training besser gelingen. Auch für Hobbysportler gilt: Wenn die körperliche Leistungsfähigkeit bis an die Grenzen ausgeschöpft wird, ist der Wille eine wertvolle Ressource, selbstwirksam handlungsfähig zu bleiben. Zum Beispiel können Sie mit einem positiven Selbstgespräch Ihre Ausdauer um bis zu 30% erhöhen.

Wir setzen auf umfangreiche wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bereichen der Psychologie, Pädagogik, Psychotherapie, Medizin und den Sport- Bewegungs- und Ernährungswissenschaften. Unser Ziel ist es, dass Sie am Ende der Kurse die Fähigkeit besitzen, Ihre Erkenntnisse in sportlichen Leistungssituationen und im Berufs- und Familienalltag anwenden zu können.

 

Inhalte

Modul 1
Grundlagen des Mentalen Trainings 1
Einführung, Körperwahrnehmung und Entspannung - 08.03.2018

Am ersten Abend klären wir zunächst, was Mentales Training eigentlich bedeutet und in welchen Situationen es hilfreich angewandt werden kann. Außerdem gehen wir auf die Themen Körperwahrnehmung und Entspannung ein, die die wichtigste Grundlage für ein erfolgreiches mentales Training bilden. Entspannung bietet noch weitere Vorteile, wie die schnellere Regeneration nach Belastungen, die Optimierung des Schlafes oder die verbesserte Wirkung mentaler Techniken.

Modul 2
Grundlagen des Mentalen Trainings 2 
Aktivierung und Konzentration - 22.03.2018

Kennen Sie das Gefühl von Müdigkeit und Schlappheit, während man sich einfach nur wünscht, dass die Situation endlich vorüber ist? Dann sind das eindeutige Anzeichen dafür, dass Aktivierung nötig ist! An diesem Abend lernen Sie, welche Methoden es gibt, um wieder die volle geistige Leistungsfähigkeit zu erlangen. Im zweiten Teil geht es um Konzentration. Hier lernen Sie unter anderem, wie ein systematisches Konzentrationstraining funktioniert und wie man seine Konzentration mit einfachen Mitteln steigern kann.

Modul 3
Mentales Fertigkeitstraining 1
Die Macht der eigenen Worte - 12.04.2018

Jeder Mensch ist sich selbst der häufigste Gesprächspartner. Diese sogenannten Selbstgespräche sind nicht, wie oft behauptet, etwas Abnormes, sondern haben starke Auswirkungen auf unser Handeln. An diesem Abend zeigen wir Ihnen, wie Sie das zu Ihrem Vorteil nutzen können und mit diesem mächtigen Werkzeug umgehen können.

Modul 4
Mentales Fertigkeitstraining 2
Im Geiste zum Erfolg – Mentales Techniktraining - 26.04.2018

Visualisieren ist ein Begriff, den die meisten Menschen schon einmal gehört haben. Doch wie funktioniert das Visualisieren genau und wie kann man es richtig erlernen? Dies ist einer der Schwerpunkte an diesem Abend. Zusätzlich lernen Sie mentales Training nach dem 3-4-5 Prinzip, das dabei hilft, Handlungen und Abläufe optimal mental trainieren zu können.


Modul 5
Spezielle Anwendungen des Mentalen Trainings
Ziele, Fehler, Verletzungen, Positive Interventionen - 17.05.2018

Um Erfolgreich agieren zu können, sind Ziele unerlässlich. An diesem Abend lernen Sie, welche Arten von Zielen es gibt, wie ein Ziel formuliert sein muss und Methoden, um Ziele leichter zu erreichen. In der zweiten Hälfte des Abends lernen Sie mit Fehlern und Verletzungen umzugehen und sogar neue Energie daraus zu schöpfen. Zum Abschluss erfahren Sie, wie ihnen Interventionen aus der Positiven Psychologie helfen können, in eine emotionale Aufwärtsspirale zu kommen.

Modul 6
Mentales Training in Teams und Gruppen
Gemeinsam zum Erfolg - 14.06.2018

Am letzten Abend erfahren Sie welche Möglichkeiten das Mentaltraining bietet, um mit Teams, Gruppen und Mannschaften zu arbeiten. Hierbei lernen Sie effiziente Maßnahmen zum Teambuilding kennen, gemeinsame Ziele zu formulieren und zu erreichen oder wie man es schafft neue Mitglieder gut in das Team zu integrieren.

 

Details

Preise:

Abendcurriculum: 280€
Modul: 50€

40% Rabatt für Schüler, Lehrlinge und Studenten
20% Rabatt für Mitglieder von Sportvereinen

Ort: Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching
Walter-Goldschmidt-Gasse 25
8042 Graz

Sie finden uns im Gebäude des Hotel Center Court
Uhrzeit:

18:00 - 21:00 Uhr

Info:

www.ippm.at und www.akjf.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0699/16030035

max. Teilnehmeranzahl: 20

 

Referenten

Christian Emberger web1 72dpi 640x480px Christian Embergerist Psychotherapeut, Mentaltrainer, Bogensport Instruktor und  dipl. Jugendarbeiter. Er ist Mitbegründer des Instituts für Positive Psychologie und Mentalcoaching.
Michael Wohlkoenig Mag. Michael Wohlkönig ist Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Sportpsychologe, Leiter des Institut für Positive Pschologie und Mentalcoaching, koordinativer Leiter der AKJF und Mitglied des APPA Board of Directors.

 

 

Anmeldung
Zahlung via Kreditkarte, PayPal oder Überweisung

ACHTUNG: Kreditkarten Zahlung erfolgt über PayPal! Sie brauchen kein PayPal konto dafür.
Hierzu wählen Sie auf der PayPal Seite "Sie haben kein PayPal Konto?" Mehr Info unter "HILFE!"

Anmeldung


HILFE!

Problem bei der Anmeldung? Senden Sie uns ein E-Mail und wir helfen Ihnen gerne weiter! E-Mail senden
Go to top